Der Tennisverein im Herzen des Weltkulturerbes

Liebe Tennisfreunde,

nachdem der Tennissport in Oberwesel am 3. Dezember 1949 seinen formalen Anfang genommen hatte, an der Gründungsversammlung nahmen immerhin 33 Interessenten teil, konnte der erste Tennisplatz bereits am 2 Juli 1950 unter großem Publikumsinteresse eingeweiht und fortan in Oberwesel eifrig Tennis gespielt werden.

In den 60 Jahren vom Sommer 1950 bis heute hat sich viel ereignet, insbesondere hat der Tennissport in Oberwesel durch den Neubau der Clubanlage im Jahre 1983 ein komplett neues Erscheinungsbild erhalten. Die Liebe zum Tennissport hat all diese Jahre überdauert, sowohl bei den Hobby- und Freizeitspielern als auch bei den an Meisterschaftsspielen teilnehmenden Teams.
Dass dem so ist, ist zahlreichen treuen Tennisfreundinnen und Tennisfreunden zu verdanken, deren beispielhaftes Engagement und persönlicher Einsatz nicht hoch genug geschätzt werden kann. Wichtig waren aber auch die vielseitige ideelle und materielle Unterstützung von Privatpersonen und Firmen sowie die gute Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und der Stadt Oberwesel, wofür ich bei dieser Gelegenheit herzlich danken möchte.

Wir wünschen dem Tennissport in Oberwesel noch viele weitere schöne Jahre, die verdienten sportlichen Erfolge und vor allem ein gute Kameradschaft in allen Bereichen.

"Manche finden es geil, zwölf Stunden am Tag Tennis zu spielen. Ich auch, aber nicht immer!"
Boris Becker